Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Datenschutzerklärung

I. Allgemeines

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit den von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der von Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH (nachstehend auch „wir“ oder „uns“) als Verantwortlicher verarbeiteten personenbezogenen Daten im Rahmen des Besuchs unserer Websites (www.haslinger-nagele.com, www.360ee.at, www.recht-viernull.com und www.hn‑backstage.com). Ferner klären wir Sie mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

A. Angaben zum Verantwortlichen

Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH

Roseggerstraße 58

A-4020 Linz

Telefon: +43 732 774331

E-Mail: office@haslinger-nagele.com

Ein Datenschutzbeauftragter wurde mangels gesetzlicher Pflicht nicht bestellt.

II. Datenverarbeitung durch die Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH

A. Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlagen und Rechte des Verantwortlichen

Nutzung der Website

Im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erfolgt die Verarbeitung insbesondere um die Website Ihnen zur Verfügung zu stellen und nutzen zu können, um Nutzungsstatistiken erstellen zu können, um die Angebote und das Service der Website optimieren zu können, auf Anfragen antworten zu können, zur Verarbeitung von Aufträgen und zur Registrierung auf der Website, zur Aufrechterhaltung und Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, sowie zu administrativen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f, a und b DSGVO); zudem kann eine Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Personenbezogene Daten werden beim Besuch Ihrer Website auf unterschiedliche Art und Weise erhoben.

Vertragliches Verhältnis

Wir als Verantwortliche verarbeiten Ihre (personenbezogenen) Daten insbesondere im Rahmen einer geschäftlichen Verbindung mit Ihnen (bzw. mit einem Unternehmen, welches von Ihnen vertreten wird). Die Verarbeitung der Daten erfolgt dabei aufgrund des vertraglichen, (sowie bei Anbahnung einer Geschäftsbeziehung auch von vorvertraglichen) Verhältnissen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dabei werden insbesondere Ihr Name, Ihre Kontaktdaten (wie etwa E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohndresse), gegebenenfalls Kontodaten, eventuell Informationen betreffend Ihrer Bonität, wenn notwendig Ihre Sozialversicherungsdaten, sowie Informationen von Ihnen im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertragsverhältnisses (insbesondere analoge und elektronische Unterlagen, Urkunden, Korrespondenzen, udgl.) verarbeitet.

Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auch aufgrund einer von Ihnen erteilten, jederzeit widerrufbaren Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erfolgen. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Ihnen uns erteilten Einwilligung.

Verarbeitung aufgrund gesetzlicher / behördlicher Pflichten

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann zur Erfüllung einer uns treffenden rechtlichen oder behördlichen/gerichtlichen Verpflichtung erforderlich sein (insbesondere Aufbewahrungspflichten oder auch Meldepflichten gegenüber Behörden aufgrund gesetzlicher Grundlage).

Darüber hinaus kann eine Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verarbeitung erfolgen. In einem solchen Fall erfolgt die Verarbeitung unter der erforderlichen, verhältnismäßigen Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortlicher oder den berechtigten Interessen eines Dritten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), wie insbesondere zur Wahrung betrieblicher Interessen, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und wenn kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, weiters zur Hintanhaltung physischer Schäden oder finanzieller Verluste, zur Durchführung von Direktwerbung (Marketing- und Informationsmaßnahmen, insbesondere über von uns angebotene Dienstleistungen, z.B. Newsletter), zur IT-Sicherheit und technischen Administration sowie zu Zwecken der Akten-, Mandanten, Bewerber- und Lieferantenverwaltung. Die Verarbeitung erfasst hier sämtliche im Rahmen des Vertragsverhältnisses verarbeiteten Daten, wenn dies zur Zweckerreichung erforderlich ist.

B. Potenzielle Empfänger personenbezogener Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten insbesondere an die nachstehenden Kategorien von Empfängern im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. e DSGVO:

  • von uns als Verantwortliche beigezogene Auftragsverarbeiter (insbesondere Lieferanten, IT- und Backofficedienstleister, Buchhalter, Personalverrechner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer).
  • Gerichte und Behörden
  • (gerichtliche und außergerichtliche) Sachverständige
  • Drittanbieter und Kooperationspartner (zB Kreditkartenanbieter, Banken, Substitute, Korrespondenzanwaltskanzleien)
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Werbe- und Webanalyse-Partner
  • Social-Media-Anbieter

Weiters kann eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte im Zuge unserer Leistungserbringung erforderlich sein (insbesondere Gegenvertreter und Gegenpartei(en), oder sonstige mit der Sachlage in Verbindung stehende Dritte).

C. Speicherung und Aufbewahrung personenbezogener Daten

Gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. e DSGVO sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten von Ihnen als Betroffener zu löschen, wenn der Zweck zur Aufbewahrung der Daten nicht mehr vorliegt, eine gesetzliche Rechtsgrundlage für eine Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten nicht besteht und keine Einwilligung zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten vorliegt.

Ihre Daten werden von uns in personenbezogener Form jedenfalls so lange gespeichert, als dies zur Erreichung des Zweckes, insbesondere zur vollständigen Erfüllung der gesamten Geschäftsverbindung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis zur Beendigung des Vertrages) erforderlich ist sowie bis zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß gesetzlich festgelegter Aufbewahrungs- und Dokumentationsbestimmungen (etwa die 7-jährigen Aufbewahrungsfristen von Verträgen und sonstigen Dokumenten sowie der dazugehörigen Korrespondenz gemäß UGB, BAO, UStG, ua). Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung bis zum Ablauf geltender Schadenersatz- und Gewährleistungsfristen für die erforderliche Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (hier bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden), wobei hier die gesetzlichen Verjährungsfristen nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch – ABGB zu berücksichtigen sind, welche zu einer Aufbewahrung erforderlicher Unterlagen bis zu 30 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses führen können.

Die jeweilige Dauer der Speicherung Ihrer Daten bemisst sich daher anhand verschiedener Kriterien (insbesondere die Rechtsgrundlage, auf welche sich die Verarbeitung stützt, der zu erreichende Zweck der erreicht werden soll, als auch gegebenenfalls Ihre Einwilligung). Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt die Speicherung und Verarbeitung jedenfalls so lange, wie Ihre Einwilligung erteilt wurde (und kein Widerspruch von Ihnen bei uns eingelangt ist).

D. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu garantieren, haben wir eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen im Sinne des Art. 32 DSGVO eingeführt. Personenbezogene Daten werden auf sicheren Netzwerken gespeichert, auf die nur eine begrenzte Anzahl von Personen zugreifen kann, die spezielle Zugriffrechte haben und sich verpflichten, die Vertraulichkeit dieser Daten zu achten und zu wahren.

Einige unserer Datensicherungsmaßnahmen sind:

  • Einsetzung von Verschlüsselungssystemen
  • Benutzer-Authentifizierungskontrollen
  • Gesicherte Netzwerk-Infrastrukturen
  • Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten
  • Netzwerküberwachungslösungen
  • Verpflichtung zum Datengeheimnis
  • Elektronisches Zutrittssystem
  • Beschränkung der Zugriffsrechte in elektronischen Systemen
  • Firewalls
  • Virenschutz

Entsprechend nach Art 32 DSGVO sind wir dazu verpflichtet, die Sicherheitsmaßnahmen an den jeweiligen Stand der Technik anzupassen. Das bedeutet, dass unsere getroffenen Datensicherheitsmaßnahmen fortlaufend überarbeitet (und / oder aktualisiert) werden.

Trotz dieser Maßnahmen besteht jedes Mal, wenn Sie im Internet personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die Gefahr, dass diese abgefangen und von außerhalb unserer Kontrolle befindlichen Dritten verwendet werden. Obwohl wir alles in unserer Kraft Stehende unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen, ist es nicht möglich, die Sicherheit Ihrer Information zu garantieren, die Sie über das Internet bereitstellen.

III. Datenerhebung auf unserer Website

A. (automatische) Datenerfassung beim Besucher unserer Websites

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern eine Verbindung hergestellt. Im Zuge dieser Verbindung werden automatisch Daten an uns übermittelt, die auch personenbezogene Daten beinhalten können. Diese Daten werden auf unserem Server in einem Logfile für 60 Tage abgespeichert.

Die übermittelten Daten umfassen insbesondere:

  • Daten und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Die besuchte Website (inkl. der besuchten Unterseiten)
  • Das von Ihnen beim Websitebesuch verwendete Endgerät
  • Der von Ihren beim Websitebesuch verwendete Browser (inkl. Version des Browsers)
  • Das von Ihnen beim Websitebesuch verwendete Betriebssystem auf Ihrem Endgerät (inkl. der Version des Betriebssystems)
  • Besuchter Link inkl. entsprechender Referenzlink

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem aufrechten und sicheren Betrieb unserer Websites gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Grundsätzlich werden die Daten in diesen Logfiles nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten im Falle einer rechtswidrigen Verwendung unserer Website insbesondere an Strafverfolgungsbehörden und IT-Forensiker zu übermitteln.

B. Formulare

Wenn Sie uns Nachrichten aufgrund eines (Kontakt-) Formulars (zB unter https://www.haslinger-nagele.com/kontaktieren-sie-uns/) übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie uns diese Daten freiwillig übermitteln. Wir verarbeiten daher Ihre Daten insbesondere aufgrund Ihrer (freiwilligen) Einwilligung. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihre Daten – je nach Inhalt Ihrer Anfrage – auch aus anderen Gründen (zB aufgrund einer vertraglichen Verpflichtung) verarbeiten können.

Wenn Sie uns Daten von Dritten übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie die Einwilligung der (dritten) betroffenen Person eingeholt haben.

C. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Informationen erfasst und auf Ihrem Rechner gespeichert. Diese Informationen werden als „Cookies“ bezeichnet. Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine (Text-) Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Endgerät spezifische, auf Sie bezogene Informationen zu speichern. Cookies können keine Programme ausführen. Sie dienen dazu, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer der Internetseiten zu ermitteln, sowie das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Dauer der Speicherung:

Die von uns eingesetzten Cookies haben unterschiedliche Speicherdauern. Es gibt solche Cookies, die beim Beenden Ihres Browsers automatisch gelöscht werden (sogenannte „Session-Cookies“), auch gibt es Cookies, die für eine bestimmte Dauer gespeichert werden. Die jeweilige Gültigkeitsdauer der Cookies können Sie der nachstehenden Cookie-Tabelle entnehmen.

Von uns verwendete Cookies:

Name

Zweck

Domain

Gültigkeitsdauer

Essentiell

borlabs-cookie

Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box ausgewählt wurden.

recht-viernull.com

haslinger-nagele.com

360ee.at

hn-backstage.com/

1 Jahr

Ja

_ga.
_gat.

_gid

Google Analytics

 

1 Jahr

Nein

_ga.
_gat.
_gid

Google Tag Manager

 

1 Jahr

Nein

_osm_location, _osm_session, _osm_totp_token, _osm_welcome,
_pk_id.,
_pk_ref.,
_pk_ses.,
qos_token

OpenStreetMap

 

1-10 Jahre

Nein

NID

YouTube

 

6 Monate

Nein

Cookie Einstellungen anpassen

Bitte beachten Sie, dass sämtliche essentiellen Cookies auch ohne Ihre Zustimmung gesetzt werden, da wir diese aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Verwendung dieser Cookies einsetzen und verarbeiten. Nicht essentielle Cookies werden nur aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung gesetzt.

Löschen und Blockieren von Cookies

Sämtliche gängigen Webbrowser bieten Funktionen an, um das generelle Abspeichern von Cookies, bzw. das Abspeichern von Cookies von Drittanbietern (z.B. Werbepartnern) zu unterbinden und um Cookies jederzeit zu löschen, diese auf bestimmte Websites zu beschränken oder den Webbrowser so einzustellen, dass Sie benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesendet wird. Informationen, wie Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verhindern können, finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers. Nachstehend finden Sie weitere Informationen zu den Cookie-Einstellungen für einige gängige Browser:

  • Microsoft Edge:

https://support.microsoft.com/de-de/topic/cookies-in-microsoft-edge-anzeigen-a7d95376-f2cd-8e4a-25dc-1de753474879#:~:text=%C3%96ffnen%20Sie%20Microsoft%20Edge%20und,bestimmte%20Kontrolloptionen%20f%C3%BCr%20Cookies%20festlegen.

  • Mozilla Firefox:

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer#:~:text=Cookie%2DEinstellungen,-In%20Ihren%20Firefox&text=Klicken%20Sie%20in%20der%20Men%C3%BCleiste,und%20Cookies%20und%20Website%2DDaten.

  • Google Chrome (Android App Version):

https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de&co=GENIE.Platform%3DAndroid

  • Google Chrome (iPhone und iPad)

https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de&co=GENIE.Platform%3DiOS&oco=0

  • Opera Browser:

https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/

  • Apple Safari (macOS Version):

https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/mac

  • Safari (iPhone und iPad)

https://support.apple.com/de-de/HT201265

D. Marketing- und Analysetools, Social Media – Anbieter, sowie sonstige Tools von Drittanbietern

GOOGLE ANALYTICS

Diese Webseite benutzt „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, folgend: “Google”). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, also Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung. Wir verwenden Google Analytics ausschließlich mit aktivierter IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher vor der Übermittlung in die USA in der Regel insoweit gekürzt, dass eine eindeutige Identifizierung nicht mehr möglich ist. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um den Gebrauch der Webseite durch Sie auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das, unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin, herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur im Browser in dem das Opt-Out-Cookie gesetzt wurde und nur für diese Domain; löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken): <a onclick=“alert(‚Google Analytics wurde deaktiviert‘);“href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer potentiellen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Analytics erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGO.

Weitere Informationen zur Verwendung der Daten durch Google erhalten Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Zusätzliche Informationen zur Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites: www.google.com/policies/privacy/partners/

GOOGLE TAG MANAGER

Diese Website nutzt den „Google Tag Manager“, ein Dienst zur Verwaltung von Tags der Google Dublin, Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) (bzw. Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, folgend: “Google”). Mit dem Google Tag Manager können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool selbst, das die Tags implementiert, ist eine Cookie-lose Domain und speichert keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Die Verwendung von Google Tag Manager erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer potentiellen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Tag Manager erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGO.

Zusätzliche Informationen zur Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner unter: www.google.com/policies/privacy/partners/

GOOGLE RECAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; folgend: „Google“); <https://www.google.com/recaptcha/>. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer, von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten, an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Durch die Nutzung von reCAPTCHA erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt.

Durch reCAPTCHA wird auch Ihre IP-Adresse an Google übertragen. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Vor der Aktivierung von reCAPTCHA ist eine Bestätigung durch Sie mittels eines Klicks auf einen Button „Google reCAPTCHA laden“ nötig. Oberhalb des Buttons wird zusätzlich auf die Datenschutzerklärung verwiesen. Die Verwendung von Google reCAPTCHA erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Zustimmung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer potentiellen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von Google Tag Manager erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGO.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können den Google-Datenschutzhinweisen entnommen werden: https://www.google.com/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden sich unter https://about.google/intl/de/products/.

OPEN STREET MAP

Wir nutzen für die Darstellung von Geo-Daten den Open-Source-Karten-Dienst „OpenStreetMaps“ (auch „OSM“ genannt) der OpenStreetMap Foundation (132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom). OSM dient dazu, eine interaktive Karte auf unserer Webseite anzubieten, indem Kartenmaterial von einem externen Server geladen wird. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern, bzw. diese an OpenStreetMap zu übermitteln. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Verwendung von OpenStreetMaps erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz außerhalb der EU hat. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von OpenStreetMaps erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten nach Großbritannien gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von OSM: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

SHARIFF

Für die auf unserer Seite verwendeten Social Media Plugins (“Plugins” bzw „Teilen-Buttons“ / „Like-Buttons“) der Dienste Facebook (Meta), Instagram (Meta), YouTube, LinkedIn und XING werden mittels der „Shariff“-Lösung eingebunden.

In der Regel werden Social Media-Plugins direkt in den Website Code eingearbeitet. Das hätte zur Folge, dass beim Aufruf einer Website eine Verbindung zwischen dem verwendeten Endgerät und dem Social Media-Anbieter herstellen wird. Der Social Media-Anbieter würde dadurch bestimmte Informationen des Websitebesuchers (zB seine IP-Adresse) erhalten, ohne dass eine Einwilligung des Website-Besuchers vorliegt.

Auf unserer Website sind sämtliche Social Media-Plugins mittels der Shariff-Lösung eingebunden. Dese Lösung verhindert, dass beim Aufruf unserer Website unmittelbar Daten an Social Media-Anbieter übertragen werden, da die entsprechende „Plugins“ („Teilen-Buttons“ / „Like-Buttons“) erst durch einen zusätzlichen „Klick“ durch den Websitebesucher auf das jeweilige Plugin geladen werden. Für Sie als Websitebesucher bedeutet das, dass sämtliche Social Media-Plugins (“Plugins” bzw „Teilen-Buttons“ / „Like-Buttons“) erst dann geladen werden, wenn Sie aktiv auf einen entsprechenden Button klicken. Vorab findet keine (automatisierte) Datenübertragung statt.

FACEBOOK

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung Social Media-Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Meta Platforms Ireland Ltd (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Mutterkonzern: Meta Platforms Inc (1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA)) betrieben wird (im Folgenden “Facebook”). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “Gefällt mir” oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen findet sich hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff“-Lösung (siehe oben) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Facebook. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook jedenfalls Informationen darüber, dass Sie unsere Website aktuell bzw. zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zB den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Datenübertragung zwischen Ihrem Endgerät und Facebook haben. Die Informationen werden außerdem bei Facebook veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Die Verwendung dieses Dienstes erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer möglichen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Drittanbieters erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art 49 Abs 1 lit a DSGVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://www.facebook.com/policy.php entnommen werden.

Wenn Sie Mitglied des sozialen Netzwerks von Facebook sind und das Sammeln von Daten über unsere Webseite sowie die Zusammenführung Ihrer Nutzerdaten mit den über Sie bei dem sozialen Netzwerk Facebook gespeicherten Daten begrenzen möchten, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook abmelden und Ihre Cookies löschen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h., sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte, übernommen.

INSTAGRAM

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung Social-Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes Instagram des Unternehmens Meta Platforms Inc (1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA; im Folgenden „Instagram“).

Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen. Durch den Aufruf von Seiten, die solche Funktionen nutzen, werden Daten (insbesondere IP-Adresse, Browserdaten, Datum, Uhrzeit, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet. Sollten Sie ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Datenübertragung zwischen im Endgerät und Instagram haben.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff“-Lösung (siehe oben) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Instagram hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her.

Die Verwendung dieses Dienstes erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer möglichen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Drittanbieters erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden, finden sich unter https://help.instagram.com/519522125107875 .

YOUTUBE-VIDEOS

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung Social Media-Plugins (“Plugins”) der Video-Plattform „Youtube“ auf unserer Webseite. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; bzw. Google Inc. (1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) im Folgenden „YouTube“.

Wenn Sie ein YouTube-Video starten, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über Ihr Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies mit nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren (siehe oben).

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann Ihnen YouTube Ihr Surfverhalten persönlich zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen und allfällige Cookies löschen.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff“-Lösung (siehe oben) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von YouTube hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von YouTube her.

Die Verwendung dieses Dienstes erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer möglichen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Drittanbieters erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zusätzliche Informationen zur Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites: www.google.com/policies/privacy/partners/

LINKEDIN

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerks LinkedIn der LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden “LinkedIn”). Die LinkedIn-Plugins sind an dem LinkedIn-Logo auf unserer Website erkennbar.

LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.

Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklickt, während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch auf unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff“-Lösung (siehe oben) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von LinkedIn hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn her.

Die Verwendung dieses Dienstes erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass dieser Drittanbieter seinen Hauptsitz in den USA hat. Aufgrund der aktuellen dortigen Gesetzeslage kann nicht ausgeschlossen werden, dass (selbst bei einer möglichen Speicherung Ihrer Daten innerhalb der EU) ein Zugriff auf Ihre Daten durch US-Behörden erfolgt. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung dieses Drittanbieters erteilen, umfasst Ihre Zustimmung daher auch die Übertragung Ihrer Daten in die USA gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv/ bereit; Widerspruchsmöglichkeit – Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Wir nutzen auf unserer Website die Funktionen des sozialen Netzwerks XING der XING AG (Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland; im Folgenden „XING“).

XING wird darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch den Websitebesucher aufgerufen wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei XING eingeloggt ist, erkennt XING welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Peron die XING-Komponente anklickt oder nicht. Diese Informationen werden durch die XING-Komponente gesammelt und durch XING dem jeweiligen XING-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten XING-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet XING diese Information dem persönlichen XING-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an XING von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem XING-Account ausloggen.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins mittels sogenannter „Shariff“-Lösung (siehe oben) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von XING hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von XING her.

Die Verwendung dieses Dienstes erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer expliziten Einwilligung.

Die von XING veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch XING. Ferner hat XING unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

Betroffenenrechte

Allgemeine Betroffenenrechte

Folgende Rechte mit den, in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehenen Ausnahmen und den in Art. 23 DSGVO beschriebenen Einschränkungen, stehen Ihnen im Sinne der DSGVO zu, über welche wir nachfolgend informieren:

a) Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns als Verantwortliche (Sunkid GmbH; vgl Punkt I.1.) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten sowie, wenn dies der Fall ist, eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Wird dieses Auskunftsrecht über Gebühr beansprucht, indem Auskunftsbegehren in exzessiver Art und Weise an uns gerichtet werden, können wir ein ortsübliches Entgelt für die Verwaltungskosten der Beauskunftung einheben.

b) Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) (Artikel 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht erforderlich sind und der Löschung kein Rechtsgrund entgegensteht. Wird die Löschung durch Sie beantragt, überprüfen wir die vorgenannten gesetzlichen Voraussetzungen und informieren Sie hierzu.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (als Verantwortliche) die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns (als Verantwortliche) bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, dem Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt haben, ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

f) Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO)

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, die auf einem öffentlichen Interesse basieren bzw in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen oder aufgrund eines berechtigten Interesses erforderlich sind, haben Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer Daten zu erheben. Eine Verarbeitung Ihrer Daten findet diesfalls nur dann statt, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen.

g) Recht auf Widerruf der Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine vorher erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h) Recht keiner, auf automatisierter Verarbeitung beruhenden, Entscheidung unterworfen zu sein.

Sie haben das Recht unter bestimmten Umständen, nicht ausschließlich einer auf automatisierter Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

i) Beschwerderecht und Recht auf wirksamen Rechtsbehelf (Artikel 77 f DSGVO)

Wenn Sie zur Auffassung gelangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien. (https://www.dsb.gv.at/)

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs und des Beschwerderechts, haben Sie das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen einen, Sie betreffenden, rechtsverbindlichen Beschluss der Aufsichtsbehörde.

j) Wahrnehmung eines Betroffenenrechts

Bei Anfragen zum Thema Datenschutz bzw. zur Wahrnehmung der obig dargestellten Rechte sind wir als Verantwortliche unter folgenden Kontaktdaten erreichbar (siehe auch Punkt I.A.):

per E-Mail an: office@haslinger-nagele.com* **

per Post an: Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH, Roseggerstraße 58, 4020 Linz*

* Bitte amtliche Lichtbildausweiskopie beifügen. Ohne vorherige erfolgreiche Identitätsfeststellung können wir Betroffenenbegehren nicht bearbeiten. Aus diesem Grund werden Sie ersucht, die Identitätsfeststellung entsprechend zu unterstützen.

** Anstelle der Übermittlung einer Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises können Sie uns Ihr Anliegen auch mit einer qualifizierten elektronischen Signatur signieren.

Widerspruchsrecht und Direktwerbung

Werden personenbezogene Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle eines solchen Widerspruchs werden die für Direktwerbung verarbeiteten personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Erhebung personenbezogener Daten von nicht der betroffenen Person selbst (Art. 14 DSGVO)

Im Einzelfall erheben wir personenbezogene Daten als Verantwortliche nicht bei Ihnen selbst, sondern aus anderen Quellen, wobei Informationen insbesondere aus öffentlich zugänglichen Datenbanken, von Mandanten/Lieferanten, von Kreditauskunfteien oder von Unternehmen, mit denen wir gesellschaftsrechtlich verbunden sind, erhoben werden: 

  • Firmenbuchdaten bei diversen vom BMVRDJ autorisierten Stellen, wie etwa lexunited, IMD ua; Grundbuchsdaten bei Gericht, Notaren oder über das Internet; Daten betreffend das ausgeübte Gewerbe aus dem Gewerbeinformationssystem GISA des Bundes;
  • Bonitätsdaten, einschließlich Daten zum Zahlungsverhalten (durch Abfragen beim KSV, AKV, ÖVC, ISA);
  • Insolvenzdaten (insbesondere aus der Ediktsdatei des Bundes);
  • Meldedaten von den jeweiligen Meldebehörden (Gemeindeamt, Magistrat bei Statutarstädten bzw Magistratisches Bezirksamt in Wien);
  • Informationen zu Ihnen bei Suchmaschinen, in sozialen Netzwerken, auf diversen Websites;
  • Informationen betreffend Kontakt, Zahlungsverhalten, geschäftliche Beziehung durch Mandanten/Lieferanten oder deren Geschäftspartner, wenn Sie in einem Verfahren Gegner von uns sind.

Sonstiges

Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen

Bei Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen können Sie sich jederzeit mit uns unter folgenden Kontaktdaten in Verbindung setzen:

Haslinger / Nagele Rechtsanwälte GmbH

Roseggerstraße 58

A-4020 Linz

E-Mail: office@haslinger-nagele.com

Änderungen

Unsere Datenschutzbestimmungen werden laufend aktualisiert (gemäß unserer Verpflichtung nach Art. 32 DSGVO, dass die Datenverarbeitung jeweils dem aktuellen Stand der Technik entsprich). Am Ende dieser Seite erkennen Sie, wann unsere Datenschutzerklärung zuletzt aktualisiert wurde.

Haslinger / Nagele Rechtsanwälte                                       zuletzt aktualisiert am: 02.08.2022